Erstes Biwak Kaffee von Michele

Ja wenn man die Geschichten vom Strahlnen oder Biwakleben erzählt, dann hören die Verwandten oder gute Freunde gerne zu. Dann sagen Sie immer, “ Wow dieses Gefühl will ich auch mal erleben“. Aber wirklich ins Biwak oder ins Gebirge gekommen sind bis jetzt nur die Wenigsten.

Der erste Strahlnertag 2014

Die kurzen, kalten Wintertage waren vorüber, die letzten Kristalle vom alten Jahr gereinigt, die GV der Urner Mineralienfreunde abgehalten und das Urner Mineralien Museum eröffnet. Ja liebe Freunde, der lang ersehnte Sommer stand endlich bevor. Am Freitag, 25. Juli war es dann so weit - mein erster Strahlnertag der Saison 2014 konnte beginnen. Diesen Tag konnte ich mir frei nehmen, um mich meinem liebsten Hobby zu widmen.

Strahlnen ohne Spitzeisen und Fäustel

Am Samstag 18.August 2012 war es endlich soweit. Der erste richtige Strahlnertag der Saison 2012 konnte beginnen. Bruno und mich zog es wieder einmal an den Galenstock. Bei wunderschönem Wetter liefen wir früh morgens beim Belvedere ab, und freuten uns riesig endlich mal wieder unserem liebsten Hobby zu frönen. Die aufgehende Sonne schenkte uns eine wunderbare Morgenkulisse. Sogar der Gletscherwind war an diesem Tag gnädig und hatte eine angenehme Temperatur.